Wer weiß, wofür es gut war...

 

 

Eine Lebensgeschichte, die vom Morgenland ins Abendland führt. Hosein, der Junge aus Isfahan, wird in dieser wahren Geschichte zum Helden jener Tragödie, die seinen tiefen Fall und Wiederaufstieg zu einem menschlichen Wunder werden lässt. Ganz nach Goethes West-östlichen Divan: "Prüft das Geschick dich, weiß es wohl warum: Es wünschte dich enthaltsam" Folge stumm!" führt uns der Protagonist vor Augen, wie jede Unbill und jedes Unheil zu neuem Glück geformt werden kann, ganz leicht und scheinbar unbemerkt, wie durch Zauberhand.

Mit achzig Jahren blickt der seit 1985 in Deutschland lebende Autor Hosein Zaeri-Esfahani, Kind aus einfachen Arbeiterverhältnissen, bester Schüler Irans in Naturwissenschaften, Arzt, Chirurg, Altenpfleger und Heilpraktiker, zurück auf die weltgeschichtlichen Zusammenhänge und lässt uns anhand seiner persönlichen Geschichte begreifen, wie globale Ereignisse das Leben jedes Einzelnen beeinflussen. Doch noch viel mehr: Er lässt uns teilhaben an diesem einen wunderbaren und wundersamen Leben, als wäre es selbstverständlich.

 

ISBN 978-3-942941-31-0

 

Das Buch ist erhältlich im Shop.